heimwerker-tipps.net   
  Tipps & Tricks zum Heimwerken  


Schlösser und Türen wieder fit machen


Nach einer gewissen Zeit zeigen auch Türen und Schlösser Ermüdungserscheinungen. So setzt sich zum Beispiel mit der Zeit das Türblatt immer mehr ab, dann wird das Zuziehen der Tür zu einem echten Kraftakt. Dabei werden die Türbänder stark belastet und nutzen sich ab. Hier lässt sich mit Hilfe von Fitschenringen Abhilfe schaffen. Die heben das Türblatt um einige Millimeter an und verhindern zukünftig schräge Geräusche und eine schwer zugehende Tür. Ein anderes Problem kann ein klemmender Schlüssel sein. Entweder lässt sich der Schlüssel nur noch schwer drehen oder er geht nur unter Anstrengung in das Schloss hinein. Hier gibt es zwei Lösungswege: Zum einen ein flüssiges Schmiermittel, welches direkt in den Zylinder eingespritzt wird und zum anderen Graphitpulver, das zuerst auf den Schlüssel aufgetragen wird um dann einmal die Tür damit zu schließen.





Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar zu dem Beitrag:

Schlösser und Türen wieder fit machen

You must be logged in to post a comment.

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de