heimwerker-tipps.net   
  Tipps & Tricks zum Heimwerken  


Fensterbild zu Halloween basteln


In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. Tag im November (Allerheiligen) ist es wieder so weit, dann erwachen Gespenster, Geister, Vampire und andere gruselige Gestalten! Es darf wieder sein Unwesen getrieben werden – es ist Halloween!
Passend zur “Nach des Grauens” kann man sich ein dazu passendes Fensterbild basteln: In der nach wie vor sehr beliebten Servietten-Technik lassen sich Halloween-Motive gut auf die feste Folie des Bildes übertragen.



So wird das Fensterbild Halloween gebastelt:

Zunächst wird die unten aufgeführte Musterzeichnungen auf einem Fotokopiergerät auf 141% vergrößert (die große Version des Bildes nehmen, also erst auf das Bild unten klicken).

Erforderliches Material bzw. Fotokarton in Lila, Dunkelbraun und Weiß; Tonpapierrest in Beige; Vario-Karton® Schiefer; Mobil-Klarsichtfolie, 0,4 mm dick; Pauspapier; Bastelmesser und Pappe zum Unterlegen; Flachpinsel; Backpapier; Bügeleisen; Servietten mit Herbst- und Halloween-Motiven; einen dünnen Filzstift in Schwarz; Fun Liner Magic (Plusterfarbe von Marabu) in Schwarz.
Geklebt wird mit Alleskleber und Servietten-Lack seidenmatt, die Servietten-Motive werden teilweise mit zum Beispiel UHU fix Klebekissen (selbstklebende Abstandgeber) aufgeklebt.

Auf geht’s: Zunächst wird der weiße Fotokarton mit Servietten-Technik Lack eingestrichen und zum Trocknen zur Seite gelegt. Nun werden die gewünschten Servietten-Motive grob ausgeschnitten und die oberste Motivschicht abgezogen. Die Motive werden auf den Fotokarton gelegt, Backpapier darüber und die Teile durch Überbügeln (Einstellung Wolle) fixiert. Somit wird der Lack durch die Hitze klebrig und die Serviettenschicht bleibt haften. Aufbügeln bietet den Vorteil, dass die Motive absolut glatt aufgebracht werden können.

Anschließend zum Schutz noch einmal Servietten-Lack überziehen und die Motive nach dem Trocknen exakt ausschneiden.

Die Mobil-Klarsichtfolie in Bildgröße zuschneiden. Baum, Grabstein und Rahmen auf den entsprechenden Karton pausen, die Teile ausschneiden und mit Alleskleber auf der Klarsichtfolie befestigen. Die Astscheiben für das Baumgesicht aufkleben und die Jahresringe mit Filzstift zeichnen. Die Grabstein-Inschrift mit Fun Liner aufmalen. Die Farbe trocknen lassen.

Die Servietten-Motive auf dem Bild anordnen. Die unten liegenden Motive mit Alleskleber befestigen, die oben liegenden Motive optisch hervorheben, indem sie mit UHU fix Klebekissen aufgeklebt werden.



Tags: , ,

2 Kommentare »

Pingback by Halloween 2009: Kostüme, Halloween Party und Schminktipps : Shoppic

30.Oktober 2009 @ 14:0

[…] Wer heute noch kein Kostüm für Halloween hat dem bleibt wohl nur noch die Möglichkeit sich ein Halloween Kostüm selbst zu basteln oder die letzten Stunden zu nutzen und sich auf die schnelle eines der Restebestände beim Shoppingcenter um die Ecke zu besorgen. Halloween Kostüme über das Internet zu bestellen dürfte wohl zeitlich nicht mehr klappen. Wer seine Wohnung zu Halloween 2009 ein wenig schmücken möchte, findet hier eine Anleitung zum selber machen eines Halloween Fensterbild. […]

Comment by Micha

14.Mai 2011 @ 20:0

Wow, bin gerade zufällig auf deine Heimwerker-Seite gekommen und bin ganz baff wie toll das fertige Fensterbild ausschaut!

Die Anleitung klingt umsetzbar und die Musterzeichnung stellst du ja auch zur Verfügung, prima! Werde mir die Seite hier gleich mal bookmarken und im Oktober mal versuchen das Fensterbild zu basteln.

TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar zu dem Beitrag:

Fensterbild zu Halloween basteln

You must be logged in to post a comment.

 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de